Bett Reiner 180 x 200 - Zirbel - Standort Jena

Artikel-Nr. 00793-00118+119+120
1.888,00 €*

Bett Reiner 180 x 200 - Zirbel

Aktion
Inspiration und Detailbilder

Ihre Anfrage wurde erfolgreich abgeschickt!

Ihr Team von Möbel Wenzel
036601 / 85711

Den Händler in Ihrer Nähe finden

Um die führenden Händler in Ihrer Nähe anzeigen zu können geben Sie bitte Ihre PLZ ein:

Produktbeschreibung

Bett „Reiner“

mit Komoden - schwebende Optik

Zirbelholz - Massivholz

Marke: Wenzel – Made in Germany

Das moderne Zirbelbett  ist massiv, sehr gute Holzauswahl und geprüfte Qualität.

Hergestellt in eigener Tischlerei in Hermsdorf/Thüringen/Deutschland

Maße und Design können auf Wunsch beliebig geändert werden!


Bett Reiner bestehend aus:

1 x Bett – schwebende Optik 180 x 200 cm

2 x Nachtkomode (links und rechts)

Material: Zirbelholz

Maße:

Bett: Breite 180 x 200 cm Höhe ca. 53 cm (ohne Matratzen)

Rückwand: Breite 200 cm Höhe 104 cm Tiefe: 6 cm

Nachtkomoden: Breite 43 cm cm Höhe 20 cm Tiefe 42

Angebot beeinhaltet nicht: Lattenroste, Matratzen, Decken, Kissen, Bezüge, Dekoration.

Das Holz der Zirbel: Ein Garant für erholsamen Schlaf

Die Zirbel ist mehr als nur ein Baum. In ihrem Stamm verbirgt sich der natürliche Schlüssel gegen unruhigen Schlaf. Das Holz soll dem Schläfer Gesundheit und Erholung bringen.

Von links nach rechts und von rechts nach links wirft sich manch einer im Schlaf und findet manchmal bis zum Weckerklingeln keine Ruhe. Dabei ist diese Erholungsphase für den Körper lebensnotwendig, denn sie stärkt laut Forschern unter anderem das Immunsystem und lässt uns die Ereignisse des Tages verarbeiten. Zirbenholz ist hier eine Methode, um ruhig und gesund zu schlafen.

 

Die Zirbel: „Königin der Alpen“

Der Baum gehört zu den Kieferngewächsen und wird auch „Zirbelkiefer“, „Zirbe“ oder „Arve“ genannt. In seiner Heimat, den Alpen und Karpaten, kann die Kiefernart eine Größe von 25 Metern erreichen, was ihr den Beinamen „Königin der Alpen“ einbrachte. Ihre Zapfen wirken in sich verdreht und wurden daher „Zirbel“ oder „Zirbelnüsse“ genannt. Sie werden als Leckerei geschätzt und zum Backen sowie in der Heilmedizin verwendet. Die tragende Rolle kommt jedoch dem Holz der Kiefernart zu.

Für einen ruhigen und gesunden Schlaf

Eine Langzeitstudie der Universität Graz soll belegt haben, dass das Holz der Zirbel für eine bessere Erholung über Nacht sorgt. Die Holzart zeichnet sich durch eine lebendige Oberfläche und schöne Maserung aus. Doch nicht sie, sondern ätherisches Öl sorgt für die medizinische Wirkung. Langanhaltend verströmen Möbel und Co ihren aromatischen Duft, der ruhige Nächte, süße Träume und ein gesundes Aufstehen bescheren soll. Auch die Herzfrequenz soll dadurch gesenkt und Wetterfühligkeit reduziert werden. Alles in allem verspricht das Holz der Heilpflanze eine erholsame Nacht und höhere Energie für den neuen Tag.

Möbel, Kissen und mehr aus Zirbelholz

Wenn es um die Verarbeitung der Zirbel geht, kennen die Ideen der Hersteller keine Grenzen. Ganze Schlafzimmer, Wohn- und Arbeitsräume können mit dem Holz ausgekleidet werden. Aber auch eine Integration im kleinen Rahmen ist möglich. So können Bettrahmen durch Zirbenholz ersetzt werden oder auch Kissen und Kuscheltiere mit Zirbelholzspäne für Entspannung und gesunden Schlaf sorgen. Der ätherische Duft soll den Schlafenden wie in einer Aromatherapie umschmeicheln, gleichzeitig soll er Motten abhalten und antibakteriell wirken. Nicht nur für unruhige Schläfer, sondern auch zur Verbesserung des Schlafes kann das Holz der Zirbel damit einen ruhigen und gesunden Schlaf garantieren.

 

interne Artikelnummer: 00793-00118+119+120

  • Pflegehinweise

    Holzpflege

    Holzmöbel sind schöne, Wärme ausstrahlende Unikate, die in jeder Wohnung edel aussehen. Dabei gilt: Der Pflegeaufwand steigt mit dem Grad der Naturbelassenheit. Sowohl helles Licht als auch ein schwankendes oder zu trockenes Raumklima und Verunreinigungen können dem hochwertigen Mobiliar zusetzen. Abhilfe schafft hier ein einheitliches Raumklima mit einer ausreichenden Luftfeuchtigkeit und ein durch den jeweiligen Hersteller empfohlenes Pflegemittel. Diese einzusetzenden Mittel unterscheiden sich, je nachdem, ob das Holz naturbelassen, lackiert, mattiert, gebeizt, gelaugt, gebleicht, gewachst oder geölt ist. Ist die Oberfläche mit Lack versiegelt, ist sie gut vor den Einflüssen des täglichen Gebrauchs geschützt. Gleichwohl sollten Flecken sofort entfernt werden und bei sehr heißem oder rauem Geschirr ein Untersetzer verwendet werden. Geölte, gewachste oder gelaugte Oberflächen sind zwar nicht ganz so unempfindlich gegen äußere Einflüsse, sie lassen sich aber nachbehandeln.

    Was tun bei Flecken?
    Absehen sollte man im Falle eines Fleckes auf jeden Fall von der Behandlung mit zu viel Wasser. Ein vor Feuchtigkeit triefendes Tuch kann Holzoberflächen in kürzester Zeit angreifen. Für besser geeignet halten wir ein leicht feuchtes und sauberes Tuch. Mit ihm können mögliche oberflächliche Verunreinigungen entfernt werden. Danach sollte die betreffende Stelle sofort wieder trockengewischt werden.

Zuletzt angesehene Produkte