Bett Reiner 180 x 200 - Zirbel - Standort Hermsdorf

Artikel-Nr. 00793-00118+119+120
1.989,00 €*
inkl. MwSt.

Bett Reiner 180 x 200 - Zirbel

Bett Reiner 180 x 200 - Zirbel - Standort Hermsdorf
Aktion
Inspiration und Detailbilder

Ihre Anfrage wurde erfolgreich abgeschickt!

Ihr Team von Möbel Wenzel
036601 / 85711

Den Händler in Ihrer Nähe finden

Um die führenden Händler in Ihrer Nähe anzeigen zu können geben Sie bitte Ihre PLZ ein:

  • Produktbeschreibung

    Bett „Reiner“

    mit Komoden - schwebende Optik

    Zirbelholz - Massivholz

    Marke: Wenzel – Made in Germany

    Das moderne Zirbelbett  ist massiv, sehr gute Holzauswahl und geprüfte Qualität.

    Hergestellt in eigener Tischlerei in Hermsdorf/Thüringen/Deutschland

    Maße und Design können auf Wunsch beliebig geändert werden!


    Bett Reiner bestehend aus:

    1 x Bett – schwebende Optik 180 x 200 cm

    2 x Nachtkomode (links und rechts)

    Material: Zirbelholz

    Maße:

    Bett: Breite 180 x 200 cm Höhe ca. 53 cm (ohne Matratzen)

    Rückwand: Breite 200 cm Höhe 104 cm Tiefe: 6 cm

    Nachtkomoden: Breite 43 cm cm Höhe 20 cm Tiefe 42

    Angebot beeinhaltet nicht: Lattenroste, Matratzen, Decken, Kissen, Bezüge, Dekoration.

    Das Holz der Zirbel: Ein Garant für erholsamen Schlaf

    Die Zirbel ist mehr als nur ein Baum. In ihrem Stamm verbirgt sich der natürliche Schlüssel gegen unruhigen Schlaf. Das Holz soll dem Schläfer Gesundheit und Erholung bringen.

    Von links nach rechts und von rechts nach links wirft sich manch einer im Schlaf und findet manchmal bis zum Weckerklingeln keine Ruhe. Dabei ist diese Erholungsphase für den Körper lebensnotwendig, denn sie stärkt laut Forschern unter anderem das Immunsystem und lässt uns die Ereignisse des Tages verarbeiten. Zirbenholz ist hier eine Methode, um ruhig und gesund zu schlafen.

     

    Die Zirbel: „Königin der Alpen“

    Der Baum gehört zu den Kieferngewächsen und wird auch „Zirbelkiefer“, „Zirbe“ oder „Arve“ genannt. In seiner Heimat, den Alpen und Karpaten, kann die Kiefernart eine Größe von 25 Metern erreichen, was ihr den Beinamen „Königin der Alpen“ einbrachte. Ihre Zapfen wirken in sich verdreht und wurden daher „Zirbel“ oder „Zirbelnüsse“ genannt. Sie werden als Leckerei geschätzt und zum Backen sowie in der Heilmedizin verwendet. Die tragende Rolle kommt jedoch dem Holz der Kiefernart zu.

    Für einen ruhigen und gesunden Schlaf

    Eine Langzeitstudie der Universität Graz soll belegt haben, dass das Holz der Zirbel für eine bessere Erholung über Nacht sorgt. Die Holzart zeichnet sich durch eine lebendige Oberfläche und schöne Maserung aus. Doch nicht sie, sondern ätherisches Öl sorgt für die medizinische Wirkung. Langanhaltend verströmen Möbel und Co ihren aromatischen Duft, der ruhige Nächte, süße Träume und ein gesundes Aufstehen bescheren soll. Auch die Herzfrequenz soll dadurch gesenkt und Wetterfühligkeit reduziert werden. Alles in allem verspricht das Holz der Heilpflanze eine erholsame Nacht und höhere Energie für den neuen Tag.

    Möbel, Kissen und mehr aus Zirbelholz

    Wenn es um die Verarbeitung der Zirbel geht, kennen die Ideen der Hersteller keine Grenzen. Ganze Schlafzimmer, Wohn- und Arbeitsräume können mit dem Holz ausgekleidet werden. Aber auch eine Integration im kleinen Rahmen ist möglich. So können Bettrahmen durch Zirbenholz ersetzt werden oder auch Kissen und Kuscheltiere mit Zirbelholzspäne für Entspannung und gesunden Schlaf sorgen. Der ätherische Duft soll den Schlafenden wie in einer Aromatherapie umschmeicheln, gleichzeitig soll er Motten abhalten und antibakteriell wirken. Nicht nur für unruhige Schläfer, sondern auch zur Verbesserung des Schlafes kann das Holz der Zirbel damit einen ruhigen und gesunden Schlaf garantieren.

     

    interne Artikelnummer: 00793-00118+119+120

  • Pflege­hinweise

    Holzpflege

    Holzpflege

    Holz ist ein Phänomen, es arbeitet immer. Risse, Schwund, Verziehen sind ganz „natürlich“. Ob Haustür, Fenster oder Möbel, Holz reagiert auf seine Umgebung. Deshalb braucht es im Jahresdurchschnitt eine relative Luftfeuchtigkeit von 40% bis 55%, darüber sind sich die Fachleute und die Literatur einig. Es wächst und dehnt sich bei hoher Luftfeuchtigkeit und schwindet bei zu trockener Luft, z.B. in den Wintermonaten. Wenn Sie solche Veränderungen nicht möchten, müssen Sie für ausreichend Luftfeuchtigkeit sorgen, durch Lüften, Pflanzen oder Luftbefeuchter.

     

    Ansonsten Vorsicht bei „Natur Pur“, sprich massiv. Massivholz heißt nicht automatisch Hartholz, Nadelhölzer sind allgemein weicher als Laubhölzer. Die ausgesuchten Hölzer, die wir verarbeiten, stammen fast ausschließlich aus kontrollierter Forstwirtschaft. Auch bei der Weiterverarbeitung verwenden wir nur natürliche Materialien und produzieren so umweltfreundlich wie nur möglich.

    Für die tägliche Reinigung (wie z.B. Beseitigung von Krümeln) sollte ausschließlich ein trockenes Baumwolltuch verwendet werden. Je nach Grad der Verschmutzung kann das Baumwolltuch auch nebelfeucht sein, um die Reinigungskraft zu erhöhen. Hier sollte jedoch gleich trocken nachgewischt werden, damit keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche bleibt.

    Leicht verschmutzte Stellen können   mit  warmem Wasser, Möbelseife  und einem Vliesstofftuch (nicht  zu feucht) gereinigt werden.

    Zur Pflege und Auffrischung  der Möbeloberfläche wird  ein  Naturöl bzw. bei Weißöloberflächen ein Hartwachsöl   empfohlen. Dieses  dünn und sparsam mit  einem Vliesstofftuch auftragen. Maximal 10 Min. einwirken  lassen, da sonst die Oberfläche verklebt. Anschließend mit einem Vliesstofftuch gründlich auspolieren,   damit überschüssiges Öl entfernt wird und die Oberfläche nicht  verklebt. Bitte keine Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger verwenden.


Zuletzt angesehene Produkte